Alle Produktinformationen sofort und aktuell präsent
Direkt am POS: das digitale „Dein-Etikett“ von Dein-Konfigurator

Zülpich den

Brandneu aus dem Hause Dein-Konfigurator GmbH, Zülpich: Das Team um Albrecht Arenz hat ein System entwickelt, mit dem in Echtzeit direkt am betreffenden Produkt alle Informationen auf einem Touchscreen abrufbar sind – kurz: „Dein (elektronisches) Etikett“. Diese Innovation unterstützt den Verkaufsprozess nachhaltig und hilft Endkunden wie Verkäufern am POS, die unglaubliche Variantenvielfalt mit unzähligen Zubehör- und Zulieferoptionen moderner Möbel und Küchen zu benennen und Mehrwerte, Ausstattungsmerkmale oder auch Preise tagesaktuell in Schrift und Bild darzustellen.

Die Zülpicher Ideenschmiede Dein-Konfigurator weiß um die kommunikativen Grenzen am Point-of-sale: In den Ausstellungen bzw. Kojen von Möbelhäusern oder Küchenstudios kann immer nur ein Produkt-Überblick gegeben werden, die mach- und lieferbaren Kombinationen und Varianten sind häufig nur in gedruckter Form hinterlegt – als Kataloge, Prospekte oder statische Beschilderungen am einzelnen Produkt.

All in one: Dein Etikett hat alles sofort ‚auf dem Schirm‘

Um einen kaufwilligen Kunden optimal zu beraten, müssen diese Informationen aber sofort, richtig, ansprechend und dynamisch dargestellt werden. Seit langen reicht dafür nicht allein die Textform; erst Videos oder Animationen führen zu vergnüglichem Genuss, sich als Kunde mit einem Produkt spielerisch auseinanderzusetzen. Um zu finden, was wirklich gefällt – um Kaufentscheidungen mit Kopf und Herz zu treffen.

Die Lösung ist seit der Münchner Messe Küchenwohntrends 2018 auf dem Markt und hat für Überraschung gesorgt. „Dein-Etikett“ ist ein digitales System, das mit seinen 10“- oder 15“-Touchscreens plus zentralem „Cockpit“ alle denkbaren Produktinformationen kommuniziert und jeweils direkt in den Kojen präsentiert.

Das neu entwickelte System informiert Kaufinteressenten oder Verkäufer völlig unabhängig von der Möbelkategorie: ob Mehrausstattungen an Polstergarnituren, ausgeklügelte Eckschranklösungen in Küchen, das Leistungsportfolio von E-Geräten, Bemaßungen von Betten und Matratzen, Hubsysteme an Schreibtischen oder Materialien und ihre Pflegehinweise bei hochwertigen Wohnmöbeln – sofort sind alle Daten vor Ort abruf- und darstellbar. Damit nicht genug: Erklärende Videos können abgespielt werden, Bilder kommunizieren mögliche Ausstattungsvarianten.

Das „Cockpit“ als zentrale Steuer- und Serviceeinheit

Touch-Display‘s – mit integriertem Betriebssystem und Speicher autark arbeitend – bilden das Frontend des Systems. Dahinter steckt ein zentrales Cockpit, das via Wi-Fi oder fest vernetzt alle Touchscreens mit Serverdaten aktuell versorgt. Das funktioniert ganz einfach: Über die Artikelnummer erfolgt die Zuordnung der nötigen Daten zum jeweiligen Produkt – die erforderliche Datenbank kann somit an einem zentralen Ort gepflegt werden.

Doch Dein-Etikett bietet noch mehr: Die Neuentwicklung ermöglicht es, sogar filialübergreifend die elektronischen Etiketten zentral anzusteuern und zu pflegen, die Preise direkt und aktiv zu ändern oder neue technische Features einzubauen. Für einen umfassenden Schutz bei der Datenkommunikation sorgt das Zülpicher Unternehmen, sodass sich die Partner im Handel voll auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Der Pionier: Hofmeister installiert „Dein-Etikett“

Die Potentiale dieses innovativen Systems hat zuerst das EMV-Mitglied Hofmeister (Bietigheim-Bissingen) erkannt. Der Möbelhändler startet mit diesem Tool im neu eröffneten Küchenfachmarkt in Pforzheim. Von den Vorteilen überzeugt unterstreicht Albert Zellner, Einkaufsleitung Küche und Bad: „In unserem Küchenfachmarkt in Pforzheim werden wir unseren Kunden direkt vor Ort in der Koje einen Service bieten, den sie im Internet bereits schätzen gelernt haben: die digitale Darstellung unzähliger Varianten unserer Küchen mit allen erforderlichen Informationen. Für uns ist ‚Dein Etikett‘ damit das ideale Bindeglied im wachstumsstarken Ropo-Markt und leitet unsere Kunden aus der Online- in die Offlinewelt unserer Filialen.“

Neben dem Möbelfachhandel, der Großfläche oder spezialisierten Studios ist diese Neuentwicklung auch für die Möbelindustrie attraktiv: Schließlich stellt sich die Situation in Hausausstellungen oder auf Messen ähnlich dar. Der Einsatz von Dein-Etikett ist von Vertriebsebene und Vertriebsweg unabhängig, der branchenweite Einsatz sinnvoll. Nicht zu kühn scheint die Behauptung, dass diese Innovation aus dem Unternehmen „Dein-Konfigurator“ auch andere Branchen erobert wird.


Kontakt: Dr. Frank B. Müller
fm(at)edelweisspress.de
Goebenstraße 4-10 32052 Herford

Fon: +49 5221 1265-20 Fax: +49 5221 1265-65