Sortierte Küchen-Abfälle werden zu wertvollen Rohstoffen
Vielfältig, hygienisch, unverwüstlich – hängende Abfall-Trennsysteme von Ninka für verantwortungsbewusste Verbraucher

Bad Salzuflen den

Zur Ausstattung moderner Küchen gehören intelligent entwickelte und ansprechend gestaltete Abfallsammler. Sie sollen leicht, stabil, dicht, standsicher und einfach zu reinigen sein. Weltweit gefragt sind Systeme für eine sinnvolle Abfalltrennung zur ökonomisch und ökologisch verantwortungsvollen Weiterverwertung. Beinahe jeder Küchenkäufer und -besitzer darf als sensibilisiert für Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung gelten. Abfallbehälter-Systeme aus Kunststoff von Ninkaplast (Bad Salzuflen) sind immer die erste Wahl.

Unabhängig davon erfordern länderspezifische Gepflogenheiten oder unterschiedliche Innenraumbemaßungen zusätzliche, anspruchsvolle Produktlösungen beim Trennen und Sammeln von anfallenden Reststoffen. Aus all‘ diesen Gründen bietet Ninka eine umfangreiche, ideal abgestimmte Palette verschiedener Behältergrößen und unterschiedlicher Hänge-Rahmen-Systeme für die Abfalltrennung. Kein Wunsch bleibt unerfüllt, und der verfügbare Raum, meist unter der Küchenspüle, wird optimal genutzt.

Die aus einem Guss gespritzten Kunststoffbehälter in gedeckt gehaltenen Farbstellungen sind unempfindlich, haben eine lange Lebensdauer und können clever kombiniert werden. So ist eine Einfach-, Zweifach-, Dreifach- oder Mehrfachtrennung der Küchenabfälle ein Kinderspiel, smartes Funktionszubehör erhöht den Produktnutzen zusätzlich.

Einfach entsorgt – im richtigen Rahmen

Als besonders flexibles System mit hängenden Behältern stellt Ninka ‚eins2sechs‘ bereit. Für zahlreiche Schubkastenzargen erhältlich, überzeugt der Hängerahmen durch ein geschlossenes geradliniges Design – was zudem Vorteile bei jeder Reinigung nach sich zieht. Behälter ganz verschiedener Größen – von 0,5 bis zu 42 Litern Volumen – können beim Einhängen je nach Nennlänge und Zargenbreite miteinander kombiniert werden.

Die große Montagefreundlichkeit ist ein weiterer Pluspunkt dieses Abfallsammler-Systems – spart sie doch Zeit und Geld. Rahmen und Zargen bilden nach dem Einbau optisch wie funktional eine geschlossene Einheit – die verfügbaren Farbstellungen Alu- oder Dunkelgrau passen zu denen der eingehängten Behälter. Zudem ist eine nach oben abschließende Abstellplatte verfügbar.

Das elegante Hängerahmensystem ‚eins2sieben‘ wurde für Zargen mit Unterflurführungen entwickelt. Mit schlanker, geradliniger Formensprache ist es für Korpusbreiten von 400 bis 600 mm verfügbar. Selbstverständlich stehen auch hier die Reinigungsfreundlichkeit und die Vielfalt von Behälterkombinationen im Fokus. Für die Bestückung eignen sich Abfallsammler zwischen 8 und 42 Litern – wiederum abhängig von Nennlänge und jeweiliger Korpusbreite.


Kontakt: Dr. Frank B. Müller
fm(at)edelweisspress.de
Goebenstraße 4-10 32052 Herford

Fon: +49 5221 1265-20 Fax: +49 5221 1265-65