Aira Rondo 150: klein im Format, groß in der Leistung
Neuer Plasmafilter von Avitana im Trend immer smarter werdenden Geräte-Designs

Herford den

„Aira Rondo“ heißen die Erfolgsmodelle unter den Kaltplasma-Filtersystemen. Hersteller Avitana verfolgt damit das Ziel, aus geruchs- und schadstoffbelastetem Küchendunst wieder frische Raumluft zu machen. Konzipiert für Abzugshauben lässt die Rondo-Filterfamilie hinsichtlich Reinigungsleistung, Abluftqualität, Hygiene, Umweltbilanz und Leistungsparameter keine Wünsche offen. Dem Trend zu immer schmaler dimensionierten Abluftleitungen bei gleichen oder besseren Luftleistungen wird jetzt der neu entwickelte „Aira Rondo 150“ mit nur 150 mm Durchmesser gerecht.

Koch- und Bratgerüche sind lästig – durch Viren, Bakterien, Milben und Allergene aufgeladene Luft ist sogar gefährlich. Dank der Plasma-Filtration in den verschiedenen Filtersystemen des Herforder Unternehmens Avitana GmbH werden die Molekularstrukturen der belasteten Küchen- bzw. Raumluft ionisiert und physikalisch reduziert. Das Ergebnis: gereinigte, wieder saubere und frische Atemluft in Zimmern und Wohnungen.

Die Aira Rondo-Produktfamilie kommt für Dunstabzugshauben zum Einsatz. Hierzu werden immer kleinere und schmalere Luft-Leitungssysteme nachgefragt, da die gesamte Dimensionierung technischer Hilfssysteme in modernen Küchen dem Trend zu smarten Design und möglichst geringen Bemaßungen folgt. Die bisher verfügbaren Baureihen mit 180 und 210 mm Durchmesser hat Avitana deshalb um den Filterdurchmesser 150 mm ergänzt – ein kluger Schritt, denn damit wird das Einsatzspektrum für Plasmafilter in allen Abzugshauben komplett abgedeckt.

Die jetzt dritte Baureihe der Rondo-Filterfamilie zeigt bei aller Verschlankung trotzdem volle Leistung und Einsatzvielfalt. Denn wie gewohnt sind wiederum drei Leistungsstufen verfügbar: von 350 über 550 bis in der Spitze sogar außergewöhnliche 650 m³ Luftleistung pro Stunde. Korrespondierend mit der Filterleistung wird „Aira Rondo 150“ in 120, 180 oder 240 mm Aufbauhöhe angeboten.

Die Produktgewichte variieren nach Aufbaumaß zwischen 600 und 1.000 Gramm. Das Anschlussmaß beträgt einheitlich 120 mm, kann jedoch mit einem Distanzstück auf 150 mm vergrößert werden. Die Leistungsaufnahme ist definiert mit maximal 10 W bzw. 3,65 kW p.a. in der Betriebsphase, im Standby sinkt die Leistung bei 220-250 V auf 0,5 Watt.

Auch der Aira Rondo 150 wurde bei VDE und IUTA mit besonderem Fokus auf höchst mögliche elektrisch/elektronische und gesundheitliche Sicherheit geprüft und zertifiziert. Wie alle Filter von Avitana läuft er im Umluftbetrieb und benötigt somit keinen Abluft-Außenanschluss. Dies spart nicht nur Material und Aufwand bei der Installation von Leitungssystemen, sondern steigert die Energieeffizienz. Denn beim Saug- bzw. Filtrationsbetrieb muss keine kalte Außenluft zugeführt und erneut auf Zimmertemperatur erwärmt werden, wie es bei Abluftsystemen der Fall ist.


Kontakt: Dr. Frank B. Müller
fm(at)edelweisspress.de
Goebenstraße 4-10 32052 Herford

Fon: +49 5221 1265-20 Fax: +49 5221 1265-65